Nach etwas längerer Zeit melde ich mich zurück und habe mal wieder ein tolles Produkt für euch getestet:

Philips VisaPure Advanced          

      

Was ist Philips VisaPure Advanced? WP_20150920_019

Das sagt Philips dazu:

„Philips VisaPure Advanced ist das Luxusspa für zuhause. Es ist eine elektrische 3-in-1 Hautpflege mit einer Reinigungsbürste, einem Fresh-Eyes- und einem Massageaufsatz.“

Die Reinigung soll 10 mal effektiver als eine manuelle Reinigung mit der Hand sein.

Der Preis

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199 €

Erhältlich ist der Philips VisaPure Advanced ab September 2015 exklusiv bei Douglas und auf Philips.de.

WP_20150920_013

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Philips VisaPure Advanced
  • 1 Reinigungsaufsatz
  • 1 Fresh-Eyes-Aufsatz
  • 1 Massageaufsatz
  • 1 Lade- und Aufbewahrungsstand
  • Netzteil
  • Aufbewahrungstasche
  • Bedienungsanleitung

Die Anwendung

Eins gleich vorweg: Ich liebe Reinigungsbürsten!!!! Die Haut ist nach der Anwendung einfach sauber, besser durchblutet und sieht frisch aus.

Bisher habe ich immer eine manuelle Reinigungsbürste benutzt, daher war ich sehr gespannt ob ich hier einen Unterschied zum VisaPure Advanced Reinigungsaufsatz wahrnehmen kann.

Ich beginne also mit dem Reinigungsaufsatz.

Mit diesem wird das Gesicht nun 1 Minute gereinigt.

Man unterteilt das Gesicht hierzu in 3 Zonen:

  1. T-Zone
  2. rechte Wange
  3. linke Wange

Jede Zone wird jetzt 20 Sekunden behandelt. Ein Vibrationssignal kündigt an wenn die 20 Sekunden vorüber sind und somit zur nächsten Gesichtszone gewechselt werden kann.

Meine Haut fühlt sich nach der 1-minütigen Reinigung total weich an und sieht erfrischt aus. Kleine Hautschüppchen (z.B. um die Nase herum) sind verschwunden. Im Vergleich zu meiner bisherigen manuellen Reinigungsbürste ist die Haut wirklich glatter und wie ich das Gefühl habe auch sauberer.

Nach der Reinigung kann man seine gewohnten Pflegeprodukte auftragen.

Am nächsten Morgen mache ich mich mal an den Fresh-Eyes-Ausatz.

Dieser ist speziell für die emfindliche und dünne Haut im Augenbereich entwickelt worden.

Das Fresh-Eyes-Programm dauert 30 Sekunden. Die Haut wird durch die leichten Vibrationen des Aufsatzes angenehm massiert und durch den Keramiküberzug des Aufsatzes leicht gekühlt.

Der Bereich um meine Augen herum erhält so eine extra Portion Frische. Der Blick wirkt dadurch auch gleich wacher.

Anschließend trage ich meine gewohnte Augenpflege auf.

Fürs Wochenende habe ich mir den Massageaufsatz aufgehoben.

Auf den war ich besonders gespannt, da er gemeinsam mit Experten für japanische Gesichtsmassage entwickelt worden ist.

Das Massageprogramm dauert 3 Minuten und ist eine Kombination aus einer Tiefenmassage und sanften Klopfbewegungen, dadurch wird die Durchblutung angeregt und gleichzeitig werden die Muskeln entspannt. Es wirkt wie eine Lymphdrainage für das Gesicht. Durch die Stimulation des Lymphsystems kann angestaute Flüssigkeit abfließen und die Haut wirkt straffer.

Ich empfinde die Massage als sehr angenehm, ich könnte doch glatt dabei einschlafen 😉

Die kleinen Massagekugeln des Aufsatzes gleiten sanft über die Haut.

Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung etwas praller an und sieht frisch aus.

Das tolle ist, dass man das Massageprogramm ruhig mehrmals die Woche anwenden kann, da es so sanft zur Haut ist.

Mein Fazit:

Ein wie ich finde wirklich tolles Reinigungs- und Pflegesystem für zuhause, welches schnell und unkompliziert in der Anwendung ist.

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich gerechtfertigt, da das Gerät und die Aufsätze hochwertig verarbeitet und wasserfest sind.

Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße

eure Malia

Advertisements